Familie_Bildung_Soziales | Stadt Castrop-Rauxel

Castrop-Rauxel.de aktuell

Überschrift
Neu im Generationentreffpunkt auf Schwerin: Kreativkurse starten
Bild
Blick durch die Eingangstür zum Generationentreffpunkt auf Schwerin
Einleitungstext

In den Räumlichkeiten, in denen bis vor Kurzem das Café Pause im Generationentreffpunkt auf Schwerin, Bodelschwingher Straße 35, zuhause war, geht es ab Februar kreativ zu. Gabriele Stiller, die schon das Café Pause leitete, bietet jeweils mittwochs von 15.00 bis 18.00 Uhr unterschiedliche Kreativkurse an. Sie unterrichtet seit 30 Jahren den Bereich „Kreatives Gestalten und Werken“ an Schulen und gibt Seminare in der Erwachsenenbildung.

Fortsetzungstext

Los geht es mit der Maltechnik Encaustic. Gestaltet werden individuelle Bilder und Grußkarten. Für diese über 5.000 Jahre alte Wachsmaltechnik braucht man keinerlei Malerfahrung. Erfolgserlebnisse sind sofort sichtbar. Im Vordergrund stehen das Kreativsein und Abschalten vom Alltag, ohne Vorgaben erfüllen zu müssen. Termin ist entweder der 8. oder der 22. Februar, das richtet sich nach den Vorlieben der Teilnehmenden. Die Kursgebühr beträgt 20 EUR; darin sind die Materialkosten enthalten.

Das März-Angebot lautet „Frühlingstimmung im Glas“. Zur Auswahl steht eine Vielzahl an Glasgefäßen, Pflanzen, Dekorationen und Lichtzubehör. Zusätzlich können Oster-Grußkarten mit verschiedenen Stanz- und Prägemöglichkeiten selbst gestaltet werden. Kurstermin ist entweder der 15. oder der 22. März. Die Teilnahmegebühr beträgt inklusive Material 20 EUR.

Im April können Dekokugeln oder Pflanzgefäße mit Knetbeton für drinnen oder draußen gestaltet werden, die auch als Lichtobjekt angelegt werden können. Eine weitere Technik des Kurses ist Betongießen in Silikonformen. Dafür braucht es jeweils zwei Termine – entweder am 5. und 12. April oder am 19. und 26. April. Der Kurs kostet 30 EUR inklusive Material für eine große Kugel bzw. verschiedene Formen.

Für den Kurs Mosaikgläser gestalten im Mai stehen den Teilnehmenden verschieden große Gläser und Mosaikplättchen zur Verfügung. Die Gläser sind als Teelichthalter gedacht, können aber auch mit Lichterketten bestückt werden. Auch die Betonkugeln vom April-Kurs können damit verziert werden. Termin ist entweder der 4., der 16. oder der 24. Mai. Die Kursgebühr liegt bei 15 bis 20 EUR, je nach Materialverbrauch.

Ab Juni sind dann Angebote mit Kräutern geplant, zum Beispiel Öle und Essige verfeinern, Kräutersalz mischen, Peelings herstellen, Seifen gießen oder Schmerzöle ansetzen. 

Anmeldungen für die Kurse nimmt Gabriele Stiller per Mail an gabrielestiller-kreativkurse@web.de oder telefonisch über ihren Anrufbeantworter unter 02305 / 6989887 oder per SMS an 0157 5944 0066 entgegen.

Zum Generationentreffpunkt auf Schwerin gelangt man seitlich über den Dohlenweg hinter das Gebäude an der Bodelschwingher Straße 35. Der Zugang ist barrierefrei. Einige Parkplätze sind dort vorhanden.