Familie_Bildung_Soziales | Stadt Castrop-Rauxel

Castrop-Rauxel.de aktuell

Bild
Einleitungstext

Mütter, Väter und Großeltern sowie pädagogische Fachkräfte können sich bei der mittlerweile 12. Castrop-Rauxeler Elternuniversität am Samstag, 24. September, von 9.30 bis 15.00 Uhr in der Sekundarschule Süd, Kleine Lönsstraße 60, wieder umfangreich informieren und untereinander austauschen.

 
Bild
Einleitungstext

Das Europa-Stadtfest zum Jubiläum „60 Jahre Europastadt“ am 13. August wurde auch zur Bühne für die Verleihung der Ehrenpreise der Stadt und des Stadtsportverbandes. 2021 und auch Anfang 2022 war der traditionelle Termin zur Würdigung des Ehrenamtes coronabedingt ausgefallen. Das Stadtfest bot nun einen feierlichen und coronakonformen Rahmen, dies nachzuholen.

 
Bild
Einleitungstext

Du nimmst an einem Kulturrucksack-Angebot in den Ferien teil? Super, dann brauchen wir genau Dich, um den Rucksack zu füllen! Mach mit bei der Clipcollage zum Jubiläumsjahr des Kulturrucksacks. Du zeigst, was für dich in den „Kultur-Rucksack“ gehört und werde kreativ. Mit oder ohne Worte. Ob alleine oder mit anderen zusammen – Du entscheidest!

 
Bild
Einleitungstext

Traditionell nutzt die Stadtverwaltung die Ferien dazu, notwendige Baumaßnahmen in den Schulen voranzutreiben - insbesondere Arbeiten, die im laufenden Schulbetrieb nicht möglich sind. Das städtische Immobilienmanagement investiert allein in diesen Sommerferien 6.649.000 Euro in 16 Schulgebäude und zwei Sporthallen und lässt insgesamt 23 einzelne Maßnahmen durchführen. Die finanziellen Mittel stammen aus unterschiedlichen Förderprogrammen sowie aus dem städtischen Haushalt.

 
Bild
Einleitungstext

Das Zeugnis in der Hand und die Schule ohne Abschluss verlassen? Den Hauptschulabschluss gemacht und noch keine Idee, wie es weitergeht? Dann ist das Berufsbildungszentrum (BBZ) der Volkshochschule Castrop-Rauxel vielleicht die richtige Adresse!

 
Bild
Einleitungstext

So gut wie möglich möchte sich die Stadt Castrop-Rauxel auf Geflüchtete aus der Ukraine vorbereiten und richtet daher zusätzlich eine Unterbringung in den ehemaligen Räumen des Jugendzentrums in Deininghausen an der Dresdener Straße ein.

 
Bild
Einleitungstext

Eine neue Landmarke mit einzigartiger Optik soll sie werden, die Brücke „Sprung über die Emscher“, die am Wasserkreuz im Norden der Stadt entsteht. Der Baustart für die spektakuläre Fußgänger und Radfahrerbrücke über den Rhein-Herne-Kanal und die Emscher ist erfolgt, die Fertigstellung ist für Sommer 2022 geplant. Für den Brückenbau müssen die Wartburgstraße teilweise und der Kanalradweg im Umfeld des Wasserkreuzes komplett gesperrt werden. Umleitungen sind entsprechend ausgeschildert.

 
Bild
Einleitungstext

Ob die Kinderburg in Becklem, das Lummerland und die Villa Kunterbunt in Ickern, das Mikado auf Schwerin, die Ökoinsel in Frohlinde oder das Swabedoo in Rauxel – alle städtischen Kitas bereiten die Mahlzeiten für ihre Kinder täglich frisch zu.

 
Bild
Einleitungstext

Im gesamten Stadtgebiet bereichern Kunstwerke im öffentlichen Raum und Grünflächen das Erscheinungsbild der Stadt. Nicht immer gelingt es aber, diese Kleinode entsprechend ihrer Bedeutung zu pflegen. Die Identifizierung mit der Baumscheibe vor Ort oder dem Kreisverkehr in der Nähe ist dagegen in der Bevölkerung hoch, ebenso wie der Wunsch nach einem gepflegten Umfeld. Unterstützung von privaten oder gewerblichen Helfern bei der Pflege, Reinigung und Anregungen zu Verbesserungen nimmt die Stadtverwaltung gern entgegen.

 
Bild
Einleitungstext

Als eine der ersten Städte in ganz Deutschland darf sich Castrop-Rauxel nun bereits seit 10 Jahren als Fairtrade Town bezeichnen. Weltweit existieren etwa 2.000 Fairtrade Towns in 25 Ländern, die die Kriterien der Kampagne erfüllen. Ziel der Kampagne Fairtrade Town ist es, Akteure aus Zivilgesellschaft, Politik und Wirtschaft zu vernetzen, um gemeinsam den Fairen Handel auf kommunaler Ebene zu fördern.

 


Neue Suche