Städtepartnerschaften

Castrop-Rauxel und Europa - das gehört zusammen

Bereits am 16. Juli 1950 entschied sich die Bevölkerung in Castrop-Rauxel mit überwältigender Mehrheit in freier und geheimer Abstimmung bei einer 74-prozentigen Wahlbeteiligung mit 96 Prozent für die Aufgabe der eigenen Staatshoheit zugunsten eines Vereinten Europas. 1949 wurde die erste europäische Städtepartnerschaft geschlossen.

Plakat zur Europaabstimmung 1950Seitdem wurde der Europäische Gedanke insbesondere durch eine Vielzahl von lebendigen Städtepartnerschaften weiterentwickelt und ist in Vereinen, Schulen, Kultur, Sport und Wirtschaft fester Bestandteil. Vom Europarat wurde Castrop-Rauxel 1962 als Anerkennung und Dank für "gute, den europäischen Völkern und deren Frieden dienende Arbeit“ in Straßburg die Europafahne übereicht. So wurde Castrop-Rauxel Europastadt.

Der Theodor-Heuss-Preis wurde der Stadt Castrop-Rauxel und ihren Bürgerinnen und Bürgern am 11. März 1979 von der Stiftung Theodor-Heuss-Preis e.V. für ihr "beispielhaftes Engagement um die europäische Verständigung und ihre Bemühungen um Europa" im Rahmen eines großen Festaktes im Herkulessaal der Münchener Residenz aus den Händen der Vorsitzenden Frau Dr. Hildegard Hamm-Brücher verliehen. Den Festvortrag mit dem Thema "Bürgerengagement für Europa" hielt Bundesaußenminister Hans-Dietrich Genscher.

Auch die Beauftragung des dänischen Architekten Arne Jacobsen im Jahr 1968 mit dem Bau des Forums am Stadtmittelpunkt als Ort administrativer sowie kultureller und gesellschaftlicher Zusammenkunft unterstützt den europäischen Gedanken.

Partnerstädte

Geschichte der Städtepartnerschaften

  • 1950 Urabstimmung zum Vereinten Europa
  • 1951 Erster Jugendbesuch aus Wakefield mit anschließendem Gegenbesuch Castrop-Rauxeler Jugendlicher in Wakefield - Unterbringung in Familien
  • 1957 Erster Besuch einer Jugendgruppe aus Vincennes
  • 1960 Zehnter regelmäßiger Jugendaustausch mit Wakefield
  • 1962 Verleihung der Europafahne vom Europarat in Straßburg
  • 1963 Überreichung der europäischen Urkunde durch den Europarat im Rahmen der Europäischen Kulturtage in Castrop-Rauxel. Kulturelle und offizielle Beteiligung der Partnerstädte
  • 1967 Europaschilder dokumentieren - als zweite Kommune in Deutschland - die Ortseingänge
  • 1972 Gründung eines Deutsch-Niederländischen Clubs
  • 1979 Verleihung des "Theodor-Heuss-Preises"
  • 1979 30 Jahre Städtepartnerschaft mit Wakefield - Großer Empfang dort
  • 1983 Gründung der Deutsch-Finnischen Gesellschaft in Castrop-Rauxel
  • 1984 1150-Jahr-Feier der Stadt Castrop-Rauxel mit Vertretern aller Partnerstädte
  • 1984 Delfter Woche in der Castroper Altstadt
  • 1984 Anglo-German Festival in Wakefield, mit Beteiligung offizieller Vertreter; Wirtschafts- und Kulturausstellung
  • 1985 Erster Deutsch-Finnischer-Städtepartnerschaftskongreß in Castrop-Rauxel
  • 1989 Offizielle Feier der 40jährigen Städtepartnerschaft mit Wakefield in der ASG-Aula
  • 1990 Offizieller Festakt zur 40jährigen Städtepartnerschaft mit Delft im Ratssaal Castrop-Rauxel
  • 1990 Erste Kontaktaufnahme zu Zehdenick
  • 1991 Offizielle Unterzeichnung des Partnerschaftsabkommens mit Nowa Ruda (Neurode) in Castrop-Rauxel
  • 1993 Wirtschaftsdelegation aus Nowa Ruda absolviert Informationsbesuch in Castrop-Rauxel
  • 1994 Erster Kulturauschtausch mit Nowa Ruda in Castrop-Rauxel
  • 1994 35-jähriges Bestehen des Austausches der Chöre "St. Louis Vincennes" und "St. Elisabeth Obercastrop"
  • 1998 Erster Schüleraustausch in Nowa Ruda
  • 1998 Partnerschaftsvereinbarung zwischen Kuopio und Castrop-Rauxel zur Zusammenarbeit der Regionen
  • 1997 Freundschaftliche Kontakte zur italienischen Stadt Lucca1998 Erster Schüleraustausch in Nowa Ruda
  • 1998 Partnerschaftsvereinbarung zwischen Kuopio und Castrop-Rauxel zur Zusammenarbeit der Regionen
  • 1999 40-jährige Freundschaft der Chöre "St. Louis Vincennes" und "St. Elisabeth Obercastrop"
  • 1999 50-jähriges Bestehen der Städtepartnerschaft mit Wakefield
  • 2000 Jubiläumsjahr "50 Jahre JA zu Europa". Offizieller Festakt mit allen Partnerstädten in Castrop-Rauxel anläßlich des europäischen Engagements
  • 2000 Gründung eines Stadtverbandes der Europäischen Bewegung
  • 2001 Beendigung der offiziellen Städtepartnerschaft mit Delft
  • 2004 Ehrenurkunde der Robert-Bosch-Stiftung für deutsch-französisches Engagement
  • 2011 50-jähriges Bestehen der Städtepartnerschaft mit Vincennes
  • 2013 Gründung neuer Städtepartnerschaften mit Trikala und Zonguldak
  • 2016 25-jähriges Bestehen der Städtepartnerschaft mit Nowa Ruda
Kontakt
Stadt Castrop-Rauxel
Europaplatz 1
44575 Castrop-Rauxel
In Karte anzeigen
Edith Delord
Beauftragte für Städtepartnerschaften
02305/35 60 713
E-Mail schreiben
vCard
Links
Besuchen Sie auch die Internetseiten der Castrop-Rauxeler Partnerstädte:

Wakefield (GB)

Vincennes (FR)

Kuopio (FI)

Zehdenick (GER)

Nowa Ruda (PL)

Trikala (GR)

Zonguldak (TR)