Veranstaltungen | Stadt Castrop-Rauxel

Veranstaltungen

Veranstaltungskalender

Titel
Die Geschichte der Castroper Synagoge im Film
Bild
Titelbild der Veranstaltung
Kategorie
Film
Zielgruppe
Jugendliche
Erwachsene
Veranstaltungsdatum
am 26.01.2023
Zeiten

Ab 19.00 Uhr

Inhalt

Anlässlich des bevorstehenden Gedenktages für die Opfer des Nationalsozialismus zeigt die VHS am Donnerstag, 26. Januar, den neuen Dokumentarfilm von Stephan Aschenbach über die Geschichte der Castroper Synagoge, die von 1845 bis zu ihrer Zerstörung im Jahr 1938 Im Ort stand. Die Veranstaltung beginnt um 19.00 Uhr im Bürgerhaus, Leonhardstraße 4. Vorab gibt es eine kurze Einführung von Stadtarchivar Thomas Jasper, im Anschluss besteht die Möglichkeit für Gespräche und Diskussionen. Der Eintritt ist frei.

Am 27. Januar 1945 befreiten sowjetische Truppen das Konzentrationslager Auschwitz. Jährlich wird daher an diesem Tag bundesweit der Opfer der nationalsozialistischen Verbrechen gedacht.

Veranstaltungsstätte
Bürgerhaus
Stadt
Castrop-Rauxel
Preisinformationen

Der Eintritt ist frei.

Veranstaltungsadresse

Leonhardstraße 4
44575 Castrop-Rauxel
Deutschland

Kartenansicht

QR-Code
Kalendereintrag
Veranstaltungskalender
Hier können Sie eigene Veranstaltungen eintragen
Es besteht kein Anspruch auf Veröffentlichung.
QR-Codes

Zu den Veranstaltungen wird (in der Detailansicht) ein sog. QR-Code eingeblendet. Dieser enthält alle wichtigen Veranstaltungseckdaten.

Mit einer QR-Code-Scanner App können Sie den Code mit ihrem Smartphone einscannen und so den Termin ohne viel Aufwand in ihren Kalender übertragen.