Briefwahlantrag Bundestagswahl Referenz | Stadt Castrop-Rauxel

Antrag auf Erteilung eines Wahlscheins

Briefwahlantrag zur Landestagswahl am Sonntag, 15. Mai 2022

Als im Wählerverzeichnis eingetragene/r Wahlberechtigte/r füllen Sie den Antrag bitte nur dann aus und senden ihn ab, wenn Sie nicht in Ihrem Wahllokal (siehe Wahlbenachrichtigung), sondern in einem anderen Stimmbezirk in der Stadt Castrop-Rauxel oder durch Briefwahl wählen wollen. Der Wahlschein mit den Briefwahlunterlagen wird grundsätzlich an Ihre in der Wahlbenachrichtigung angegebene Adresse versandt. Falls Sie die Zusendung der Wahlunterlagen an eine abweichende Adresse wünschen, markieren Sie bitte "Versand soll an abweichende Versandanschrift erfolgen" und geben Sie diese Adresse dann entsprechend an.

Ihre Daten werden gemäß § 13 Abs. 4 Nr. 3 Telemediengesetz (TMG) gegen die Kenntnisnahme von Dritten durch eine 256-Bit-Verschlüsselung geschützt.

Bitte geben Sie Ihren Namen/Vornamen genau in der gleichen Schreibweise an wie auf Ihrer Wahlbenachrichtigung/Ihrem Ausweis (inkl. Sonderzeichen, z.B. Å, ç, é, ň).