Familie_Bildung_Soziales | Stadt Castrop-Rauxel

Castrop-Rauxel.de aktuell

Überschrift
eKidz und tigerbooks: Leseförderung mit digitalen Kinderbüchern bei der Stadtbibliothek
Bild
Logo App eKidz
Einleitungstext

Mit gleich zwei Apps fördert die Stadtbibliothek Castrop-Rauxel jetzt das Lesen lernen bei Kindern auf digitale Weise: Vorlesen, Lesespiele oder Animationen sind nur einige der vielen
Funktionen, die die Apps „eKidz“ und „tigerbooks“ bieten. Kunden der Stadtbibliothek können die Apps für Kinder im Alter von zwei bis zehn Jahren vollkommen kostenlos nutzen.

Fortsetzungstext

"eKidz“ und „tigerbooks“

Während die App „eKidz“ eine reichhaltige Auswahl an Texten mit Themen aus dem Lehrplan der Grundschule auf Smartphones und Tablets bringt, bietet die App „tigerbooks“ beliebte Kinderbücher digital und mit einer Vielzahl an kreativen Funktionen an. Gerade
durch die Vorlese- und Aufnahmefunktion sowie die Animationen machen die Apps das Lesen lernen attraktiver. „eKidz“ bietet darüber hinaus noch Quizfragen passend zum Text. Die Kinder können in den Apps selber stufenweise mitlesen. In der „eKidz“ App werden sie dabei durch die sogenannte Karaokefunktion unterstützt, bei der jedes Wort beim Vorlesen hervorgehoben wird. „eKidz“ bietet neben Deutsch auch die Sprachen Spanisch und Englisch. Alle Texte sind professionell eingelesen und auf das jeweilige Niveau angepasst.

Unterschiedliche Schwierigkeitsstufen

Für die Jüngsten sind die Sätze kurz und prägnant, jedes Wort wird langsam und deutlich vorgelesen. In den höheren Stufen werden die Texte und Zusammenhänge komplexer. Mit der App „tigerbooks“ können Kinder unter anderem mit Conni, Bibi & Tina, Yakri, dem Sams, dem Regenbogenfisch, der kleinen Raupe Nimmersatt, Prinzessin Lilifee, Pettersson & Findus oder den Olchis das Lesen lernen.

Kostenlos und werbefrei für Büchereikunden
Die Anwendungen sind in beiden Apps kindersicher, werbefrei und bieten keine Kaufmöglichkeiten. „eKidz“ und „tigerbooks“ können für Mobilgeräte mit Android- oder iOS-System kostenlos im Google Play Store oder im Apple AppStore heruntergeladen
werden. Bei der Anmeldung über die Stadtbibliothek wählt der Nutzer den Namen seiner Bibliothek aus und loggt sich dann mit den Nutzerdaten seiner Bücherei ein. Nun stehen ihm während der Ausleihdauer von einer Woche das komplette Angebot der didaktisch ausgearbeiteten Texte unbegrenzt zur Verfügung. In dieser Zeit können sich die Nutzerinnen und Nutzer beliebig oft in der App an- und abmelden. Eine erneute Ausleihe des „eKidz“- sowie des „tigerbooks“-Zugangs ist nach Ablauf der Frist möglich. Allerdings können auch einmal alle in der Stadtbibliothek vorhandenen Zugänge für die App zur gleichen Zeit „ausgeliehen“ sein. Das Einloggen erfolgt mit Eingabe der Benutzernummer und eines Passworts (tt.mm.jjjj).